Ist das die wichtigste Beziehung in der Lebensmitte?

An einem Abend vergnügt sich Fernsehmoderatorin Davina McCall im Chaos auf der Damentoilette so sehr, dass sie manchmal sogar vergisst, sie zu benutzen.

„Wenn ich ausgehe, wenn ich auf die Toilette gehe und es eine Damentoilette ist, habe ich die beste Zeit überhaupt. Es ist episch“, sagt sie.

„Jeder zeigt seine Unterwäsche, redet über seine Freunde, jemand schwatzt und wir tragen alle Pferdeschwänze. Alle helfen einander. Ich liebe das. Ich bin mir sicher, dass Männer diese Erfahrung nicht auf ihrer Toilette machen – es gibt eine Schwesternschaft, die man nicht leugnen kann.“

McCall – der Mitautor des Buches Menopause mit Dr. Naomi Potter – schlägt vor, dass diese Kameradschaft auf alles zurückzuführen ist, was Frauen im Leben durchmachen: „Perioden, Myome, PCOS – das sind polyzystische Eierstöcke – Endometriose, all die Probleme, die mit Blutungen, Fruchtbarkeit, IVF, Schwangerschaft, Wechseljahren und Postmenopause einhergehen.“ Das ist viel. Gott sei Dank haben wir uns. Es gibt Unterstützung.“

Der 55-Jährige glaubt, dass man entweder einen besten Freund und viele tolle Freunde hat oder dass man eine sehr enge Gruppe von sechs oder sieben Freunden hat, die man ständig sieht. McCall fällt in das erste Lager und ihre beste Freundin ist Sarah, die sie mit 19 Jahren kennengelernt hat.

„Wir kennen uns schon ewig“, sagt sie. „Wir haben uns auf einer Party kennengelernt und ich fand sie urkomisch und wir blieben in Kontakt.

„[Sarah] war bei jedem großen Ereignis in meinem Leben von entscheidender Bedeutung und hat mich unterstützt. Wir haben manchmal gestritten, aber mit ihr zu streiten fühlt sich so sicher an. Ich weiß, dass wir immer Freunde bleiben werden. Wir werden darüber reden und dann zurückkommen und fragen: „Sollten wir das einfach vergessen?“ Das ist so ein angenehmer Ort, um mit jemandem zusammen zu sein, nicht wahr?“

Aber was ist, wenn Konflikte nicht gelöst werden können oder wenn Freunde auf natürliche Weise auseinanderfallen – was passiert dann?

Davina McCall in Zypern. (TUI Blue/PA)

„Das ist eine so interessante Frage, denn das ist manchmal der Grund, warum Beziehungen auseinandergehen. Das Zerbrechen von Freundschaften ist so schmerzhaft. „Wenn man sich von einem besten Freund scheiden lässt, ist das ein schrecklicher Verlust, denn er ist wahrscheinlich der einzige Mensch, dem man gegenüber 100 Prozent ehrlich sein kann“, sagt McCall.

„Mein bester Freund und ich sind sehr unterschiedliche Menschen, aber unsere Werte stimmen überein. Werte sind wirklich wichtig. Wenn man seine Grundwerte ändert, ist das ein bisschen schwierig, aber dann würde man sich meiner Meinung nach auseinander entwickeln und nicht mehr so ​​viel miteinander reden. Sie müssen sich also nicht von Ihrem Freund scheiden lassen. Aber ich denke, es wäre traurig, einen besten Freund zu verlieren, den man über viele Jahre hatte.“

McCall stand einst der australischen Sängerin Kylie Minogue nahe – er trat 1991 in ihrem Musikvideo für auf Es ist bekannt – und sagt, dass sie ihre Freundschaft vermisst.

„Wir haben uns beide einfach auseinandergelebt“, gibt McCall zu. „Zwischen uns ist nichts passiert. Ich war ein Numpty und benutze es damals immer noch. Ich war nur ein Flibbertigibbet. Wenn ich zurückdenke, hat sie so hart gearbeitet, aber wir hatten eine tolle Zeit zusammen. Ich habe Kylie wirklich, wirklich, wirklich geliebt und vermisse sie irgendwie ein bisschen.

„Ich habe ihr ein paar Mal eine Nachricht geschickt [on Instagram] Aber sie folgt mir nicht zurück, also wird sie es nie sehen. Ich habe den größten Respekt vor Kylie, weil sie in der Lebensmitte absolut alles gibt und uns allen zeigt, dass alles gut werden wird – sie wird einfach immer wieder neu geboren. Sie ist so verdammt cool. Wie eine Göttin. Kylie ist unglaublich.“

McCall ist eine Partnerschaft mit der Hotelmarke TUI Blue eingegangen, die in einer neuen Studie die Bedeutung von Freundschaft in der Lebensmitte aufgezeigt hat. Laut 37 Prozent der befragten Erwachsenen im Alter zwischen 40 und 65 Jahren kennt ihr bester Freund sie besser als ihr Partner, während 63 Prozent behaupteten, ihre Freundschaftsgruppe habe ihnen in den schwierigsten Zeiten geholfen. Auf die Frage gaben 75 Prozent zu, dass ihre Freundschaften einen positiven Einfluss auf ihr geistiges Wohlbefinden haben, doch 45 Prozent von ihnen sind noch nie mit ihren Freunden in den Urlaub gefahren.

McCall sagt, dass es in dieser Lebensphase wichtig ist, in die Freundschaften zu investieren, „besonders in die mit den Freundinnen“.

Es ist wichtig, in der Lebensmitte in Ihre Freundschaften zu investieren. (TUI Blue/PA)

„Ich denke, Frauen halten uns bei Verstand, und unsere wirklich guten Freundinnen können auf eine Weise ehrlich zu uns sein, wie es sonst niemand kann“, schlägt McCall vor. „Es fällt den Leuten leicht zu sagen, dass sie dich lieben, dass du großartig bist oder dass du so viel Spaß machst – aber du brauchst keine Leute, die dir Rauch in den Arsch blasen. Wenn Sie ein paar Wahrheiten zu Hause brauchen oder [you’re] Wenn du am schwächsten bist, sind es deine Freundinnen, die du wirklich brauchst, um auf dem Boden zu bleiben. Wenn andere Leute einfach weggehen würden, sind sie da, um dich abzuholen und zu tragen.“

McCall schlägt vor, dass die Geburt von Kindern und die Wechseljahre sie enorm verändert haben. Sie sagt, dass es ihr wichtig war, eine gute Mutter zu sein, und dass sie viele Freunde um Rat gefragt hat.

Und sie liebte die Tatsache, dass sie in den Wechseljahren mit ihren Freundinnen über „die unglaublich anschaulichste und persönlichste Erfahrung ohne jegliche Peinlichkeit“ sprechen konnte, sagt sie. „Ich denke, dass Frauen sehr gut darin geworden sind, über die Wechseljahre zu sprechen. Deshalb ist es auch wichtig, online zu gehen und über jeden Aspekt davon zu sprechen.“

Ersteres ist offensichtlich Großer Bruder Der Terminkalender der Moderatorin ist voll und die Prioritäten haben sich geändert, einschließlich der Art der Feiertage, die sie verbringen möchte. McCall fährt jetzt lieber mit einer anderen Familie in den Urlaub – etwas, das sie dieses Jahr mit ihrer besten Freundin macht.

„Das Tolle ist, dass unsere Partner sich beide wirklich mögen und wir uns wie ein Haus in Flammen verstehen. Auch unsere Kinder sind zusammen aufgewachsen und lieben sich. Das ist also erstaunlich.“

Hast du einen besten Freund oder eine Gruppe enger Freunde? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Lesen Sie auch: Über 60-Jährige verraten, wie man sinnvolle Freundschaften knüpft und pflegt

– Mit PA

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *