The Ranch Italy: Wandern, Fitness und Spa-Zeit

„Wandern Sie Ihren Weg zu einem gesunden Körper und Geist im erstklassigen Fitness-Retreat The Ranch Italy“, sagt Mary Comber.

„Wasser, Wasser, Wasser!“ Mein Walkie-Talkie erwacht knisternd zum Leben und erschreckt mich, als ich durch den stillen, nebligen Wald gehe. Unser fröhlicher Wanderführer, der über Walkie-Talkie mit den Gästen spricht, damit wir in unserem eigenen Tempo laufen können, erinnert uns daran: „Trinken, trinken, trinken!“. Ich folge seiner Aufforderung und nehme hastig ein paar durstige Schlucke aus meinem Trinkrucksack, dann beschleunige ich mein Tempo. Es ist mein zweiter Tag im Luxus-Fitness-Retreat The Ranch Italy und wir sind mitten in unserer vierstündigen Bergwanderung am frühen Morgen.

Als wir aus dem alten Buchenwald herauskommen, wird der Weg steiler und bald ist das einzige Geräusch mein klopfendes Herz, während ich den kurvenreichen, steinigen Pfad hinaufklettere. ‘Atmen! Genießen Sie die Natur!’ drängt unser Führer. Ich nehme mir einen Moment Zeit, um zu Atem zu kommen und die herrliche Aussicht auf die Berge zu genießen, während ein Schleier aus frühmorgendlichem Nebel das Tal darunter einhüllt.

The Ranch Italy: ein Ausflug der Extraklasse

The Ranch Italy ist der neue europäische Außenposten von Hollywoods beliebtestem Fitnesscamp, The Ranch Malibu. Seit 10 Jahren verändert dieser berühmte Rückzugsort Körper und Geist mit seinem Programm aus anspruchsvollen täglichen Wanderungen, Konditionskursen, Yoga und einer strengen veganen Diät mit 1.400 Kalorien. Rebel Wilson und Michelle Obama sollen Fans sein.

Jetzt ist The Ranch Italy im Palazzo Fiuggi angekommen, einem atemberaubenden Spa-Hotel in der alten Kurstadt Fiuggi, am Fuße des Apennin-Gebirges (eine Stunde von Rom entfernt). Ich kann es kaum erwarten, es auszuprobieren und mich für The Ranch 4.0 anzumelden, einen viertägigen Aufenthalt, der den klassischen Plan mit modernsten medizinischen Tests und Spa-Zeiten kombiniert.

Schulung vor der Ankunft

Einen Monat vor meinem Aufenthalt landet das „30-Tage-Paket vor der Ankunft“ von The Ranch in meinem Posteingang. Es enthält strikte Anweisungen, was man nicht einpacken darf – Lebensmittel, Süßigkeiten, zuckerfreien Kaugummi und Energiegels – und ich gebe schnell meinen Plan auf, einen Vorrat an Snacks für den Notfall mitzunehmen! Es gibt auch einen „dringend empfohlenen“ vierwöchigen Trainingsplan. Eek.

Ich stürze mich in das vorgeschriebene Bergtraining, mache Liegestütze und Kniebeugen und versuche, mich von Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln zu entwöhnen – zum Glück trinke ich weder Kaffee noch Alkohol. Als mich die Limousine von The Ranch die Auffahrt zum wunderschönen Palazzo Fiuggi hinauffährt, fühle ich mich deutlich fitter und einsatzbereit. Offensichtlich entfaltet die Ranch bereits ihre Wirkung.

Die Ranch Italien Wandern

Gesundes Wandern

Bei meiner Ankunft werde ich zum Wiegen und EKG sowie umfangreichen Blut- und Urintests in das glänzende Medi-Spa des Palazzo gebracht. Ich bin für wanderfähig erklärt worden und werde meine Testergebnisse während einer medizinischen Untersuchung mitten im Aufenthalt beim Arzt von Palazzo erhalten. Auf der Ranch geht es nicht nur um Gewichtsverlust, auch wenn der durchschnittliche Rancher drei bis sechs Prozent seines Körpergewichts verliert. „Es geht darum, Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen, den Körper mit Energie zu versorgen und etwas über eine ausgewogene Lebensweise zu lernen“, erklärt ein Ranch-Mitarbeiter während unseres Begrüßungsgesprächs.

Im privaten Flügel des Hotels – alles coole Innenräume im kalifornischen Stil mit atemberaubendem Blick auf Fiuggi – treffe ich meine Rancher-Kollegen zum Abendessen. Wir sind eine rein weibliche Gruppe aus Briten und Amerikanern im Alter von 20 bis 60 Jahren, darunter eine Köchin, die abnehmen möchte, und eine junge Geschäftsführerin auf ihrem jährlichen Fitnessabenteuer.

Wir versammeln uns um den gemeinsamen Esstisch und betrachten unsere Teller mit makellosem, grünem Salat. „Keine Panik, es ist nur der Anfang“, lacht unsere Gastgeberin Livia. Die Blattmischung ist überraschend lecker, ebenso wie die anschließende Aubergine „Parmigiana“ mit Macadamia-Ricotta. Nach dem Abendessen unterhalten wir uns bei einer Tasse Kräutertee. Um 21 Uhr sind wir in luxuriösen Betten eingekuschelt und bereit für den frühen Start.

Sonnenaufgangstraining

Mein Weckruf kommt um 6:00 Uhr. „Guten Morgen, Maria. Zeit aufzustehen!‘, lockt die sanfte Stimme. Pünktlich zum Stretching-Kurs um 6:30 Uhr stolpere ich zum Fitnessstudio der Ranch. Gut aufgewärmt frühstücken wir mit Schüsseln mit köstlichem Müsli von The Ranch.

Um 7:30 Uhr sind wir in unserer Wanderausrüstung und besteigen die eleganten Mercedes-Transporter der Ranch, die uns in die Berge bringen. Bei unseren Wanderungen erklimmen wir Höhen von über 2.000 Metern durch Wälder und Wiesen, entlang alter Pilgerwege und hinauf zu Bergklöstern. Jede Hin- und Rückfahrt wird anhand der Zeit (vier Stunden) und nicht anhand der Entfernung gemessen und ist mit orangefarbenen Flaggen gekennzeichnet, die es uns zusammen mit den Walkie-Talkies ermöglichen, in unserem eigenen Tempo zu gehen.

Als wir den heutigen Gipfel erreichen, reicht uns unser Guide den typischen Snack der Ranch – sechs Mandeln mit schwarzem Salz. Gierig verschlinge ich sie, nur um dann zu erkennen, dass wir dazu bestimmt sind, jedes einzelne Stück achtsam zu kauen! Als wir wieder den Berg hinunter sind, sind unsere Glieder müde und der Magen knurrt, aber wir sind glückliche Rancher, voller Energie durch die frische Luft und stolz auf die Leistungen unseres Körpers.

Fitnesstreibstoff

Zurück im Hotel stärken wir uns mit einer herzhaften Linsensuppe mit Mandel-Focaccia. Ich bin überrascht, wie sättigend die Mahlzeiten sind, wenn man bedenkt, dass wir nur 1.400 Kalorien pro Tag zu uns nehmen. In meiner ersten Nacht bin ich um 2 Uhr morgens mit Heißhungerattacken aufgewacht, aber jetzt stabilisiert sich mein Appetit. Livia erklärt, dass die nährstoffreichen Gerichte (zubereitet vom Drei-Sterne-Michelin-Koch im Palazzo Fiuggi) den Körper reinigen, Entzündungen reduzieren, den Blutzucker stabilisieren, beim Abnehmen helfen und gleichzeitig unsere Energie tanken. Wir merken schnell, dass wir uns extra Portionen besorgen können, wenn wir besonders hungrig sind, und dass es eine Obstschale gibt, wenn der Heißhunger auf Süßes überkommt.

Nach dem Mittagessen ist Mittagsschlaf und wir ziehen uns in unsere Zimmer oder in die schöne Lounge der Ranch zurück, um uns für das Krafttraining um 15 Uhr zu erholen. Es ist eine unterhaltsame Oberkörpersitzung (unsere Beine brauchen auf jeden Fall eine Pause!) mit dem Personal Trainer von Palazzo Fiuggi und wir werden mit einem Bananenmuffin nach dem Training belohnt. Dann, um 16 Uhr, kommt Yoga, ein schöner, erholsamer Kurs im Studio bei Kerzenschein.

Spa-Zeit auf der Ranch Italy

Nach getaner Arbeit begeben wir uns schnell in das riesige, atemberaubend schöne Spa des Palazzo Fiuggi, um in den endlosen Innen- und Außenpools zu schwelgen, dem heißen und kalten Kneipp-Bad (sehr gut für die Durchblutung) zu trotzen und in der Sauna zu entspannen Himalaya-Salzkammer. Diejenigen mit überschüssiger Energie besuchen das atemberaubende, 4.300 Quadratmeter große Fitnessstudio (komplett mit Reformer-Pilates) im Ballsaal des Palazzo Fiuggi.

Der schönste Moment eines jeden ist unsere himmlische, tägliche Massage durch die erfahrenen Therapeuten der Ranch, die jeden Schmerz auf magische Weise lindert und uns bereit macht, einen weiteren Tag zu wandern. Am Ende unseres Aufenthalts fühlen wir uns fit, stark und geschmeidig und inspiriert, unsere neuen, gesunden Gewohnheiten auch zu Hause fortzusetzen.

Reisefakten: The Ranch Italy

Die Ranch Italy 4.0 (vier Nächte/fünf Tage) kostet ab 4.950 $ pro Person (Doppelbett), inklusive täglicher Wanderungen, Fitnesskursen, Massage, Mahlzeiten, Snacks, medizinischen Tests und Beratung, Spa-Einrichtungen, Transfer. Besuchen Sie theranchmalibu.com

Fotografie: The Ranch, Mary Comber

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *