Der Staat startet eine Vergleichswebsite für Altersheime

Eine Landesregierung hat ein Vergleichsportal für Altersdörfer eingerichtet, das den Menschen erstmals alle Möglichkeiten aus der Vogelperspektive zeigt. Könnten andere Bundesländer nachziehen?

Die Regierung von Queensland hat eine Vergleichswebsite eingerichtet, die es den Menschen ermöglicht, die 330 Altersheimbetreiber des Bundesstaates und mehr als 32.000 Altersheime zu vergleichen, um schnell Informationen zu Verträgen und Austrittsberechtigungen, Finanzen und Rechtsberatung zu erhalten.

Die Website Compare Retirement Villages (CRV) listet auch Details zu den Dienstleistungen, Einrichtungen und der Lage jedes Dorfes in Bezug auf Geschäfte, öffentliche Verkehrsmittel und Krankenhäuser auf.

Leeanne Enoch, Ministerin für Gemeinden und Wohnungswesen in Queensland, sagte, der Standort ergänze frühere Verbraucherschutzreformen, um Senioren mehr Sicherheit und Gewissheit zu bieten, die ein späteres Leben in einem Ruhestandsdorf in Betracht ziehen.

Lesen: Häufige Fehler im Ruhestand und wie man sie vermeidet

„Durch diese Reformen ist es für die 330 Seniorendorfbetreiber des Staates, die mehr als 32.000 Seniorendorfeinheiten betreuen, obligatorisch, Dorfvergleichsdokumente für den öffentlichen Zugang zu registrieren“, sagte sie.

„Unsere neue Website bietet Senioren und ihren Familien Zugang zu diesen Informationen in einem zugänglichen, leicht verdaulichen Format.“

Judy Mayfield, Präsidentin der Association of Residents of Queensland Retirement Villages, begrüßte den Start.

Lesen: Wie Sie den Ruhestand planen, wenn Sie krank werden

„Ich fand die Website ein wirklich einfaches, benutzerfreundliches Tool für Leute, die nach Ruhestandsmöglichkeiten suchen, und wirklich nützlich, um bei der Entscheidung über den Umzug in ein Dorf zu helfen“, sagte sie.

Was ist mit Einwohnern anderer Staaten?

Leider können nur Einwohner von Queensland oder diejenigen, die dorthin ziehen möchten, von der CRV-Website profitieren. Keine anderen Staaten haben ein ähnliches Programm, und auf nationaler Ebene gibt es keine staatliche Option.

Im Moment bleibt es Verbraucher-Websites wie Villages.com.au, Comparevillages.com.au und CHOICE überlassen, die Lücke für Einwohner anderer Bundesstaaten zu schließen.

Lesen: Vier Annahmen, die Ihren Ruhestand ruinieren könnten

Und obwohl sie eine bewundernswerte Arbeit leisten, benachteiligt das Fehlen einer national koordinierten Vergleichsseite die Mehrheit der älteren Australier bei der Planung für eine der wichtigsten Perioden ihres Lebens.

Selbst die Überlassung an die Bundesländer scheint eine Garantie dafür zu sein, dass einige Menschen dennoch zu kurz kommen, daher wäre eine Initiative der Bundesregierung zu begrüßen.

Bei Vergleichswebsites für fast jedes andere Produkt oder jede andere Dienstleistung ist es sinnvoll, dass es für etwas so Wichtiges wie den Ort, an dem Sie Ihren Ruhestand verbringen werden, so viele leicht zugängliche Informationen wie möglich gibt.

Haben Sie es schon mit der Vergleichsseite für Altersheime versucht? Wie war Ihre Erfahrung? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *