3 Möglichkeiten, die Menge an menschlichem Wachstumshormon in Ihrem Körper zu erhöhen

HGH wurde in letzter Zeit für seine Anti-Aging-Möglichkeiten angepriesen. Die Menge an HGH in unserem Körper erreicht ihren Höhepunkt in unseren frühen 20ern und geht von diesem Punkt an drastisch zurück. Viele Menschen verjüngen sich selbst und ermüden durch die Ergebnisse, indem sie HGH in ihrem System erhöhen. Es gibt drei Verabreichungssysteme, die HGH in das System hinzufügen: homöopathische sublinguale Sprays, pharmazeutische Injektionen oder Pillen, die die Freisetzung von HGH aus der Hypophyse stimulieren. Bei allen drei Möglichkeiten ist das Ziel dasselbe: die messbaren IGF-1-Spiegel im Körper zu erhöhen, um die jugendlichen Vorteile zu erzielen. Die nachstehende kurze Erörterung aller drei Therapien wird Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welches Protokoll für Sie geeignet ist.

1. Pillen

Menschliches Wachstumshormon

Wenn Sie eine Pillenform von HGH kaufen, wissen Sie gleich im Voraus, dass das Produkt kein HGH enthält. Lesen Sie die Zutaten. Es gibt nur gestapelte Aminosäuren und andere verschiedene Stimulanzien. Auch wenn der Produktname „HGH Releasor“ oder „HGH Precursor“ lauten könnte, enthält das Produkt kein HGH. Es funktioniert, indem es Ihre Hypophyse dazu anregt, mehr HGH zu produzieren. Es gibt gute und schlechte Nachrichten. Die gute Nachricht ist, dass es tatsächlich funktioniert. Die schlechte Nachricht ist, dass es nur 4-8 Wochen funktioniert. Dann sagt Ihre überstimulierte Hypophyse „Nein, mas“ und hört auf, stimuliert zu werden. Es ist wirklich eine schreckliche Neckerei, denn gerade wenn Sie zu sich selbst sagen: „Hey, das ist großartig“, schaltet sich alles ab. Gerade wenn du merkst, was du verpasst hast, verlierst du es wieder.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *