Top-Übungen zur Verbesserung Ihres Gleichgewichts – Cleveland Clinic

Von: Christopher Travers, MS

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

Fühlen Sie sich mit zunehmendem Alter unsicherer auf den Beinen? Es ist nicht etwas, was Sie einfach akzeptieren müssen. Es gibt einige einfache Übungen, die Sie jeden Tag nur wenige Minuten in Anspruch nehmen können – und sie können Ihnen dabei helfen, sich sicherer und ausgeglichener zu bewegen.

Warum ist das Gleichgewicht ein Problem, wenn wir älter werden?

Mit zunehmendem Alter beginnen Sie, Muskelmasse und Kraft zu verlieren, und Ihre Reaktionszeit beginnt sich ebenfalls zu verlangsamen. Das sind alles Dinge, die Ihr Gleichgewicht beeinflussen. Infolgedessen ist die Wahrscheinlichkeit von Stolpern und Stürzen höher.

Und ein Sturz kann zu schweren Verletzungen an Arm, Bein oder Hüfte führen, die manchmal Ihre Unabhängigkeit gefährden können. Tatsächlich sind Stürze die häufigste Ursache für verletzungsbedingte Besuche in der Notaufnahme und die Hauptursache für unfallbedingte Todesfälle bei Amerikanern ab 65 Jahren.

Stolpern, Ausrutschen und Stürze können natürlich jedem in jedem Alter passieren. Während winterliche Bedingungen zu Stürzen führen können, können das ganze Jahr über Stolperfallen auftreten: nasse Böden, Haushaltsgerümpel, unebene Bürgersteige und Teppiche. Viele Stürze sind vermeidbar, daher ist es wichtig, so weit wie möglich auf diese Gefahren zu achten.

Wie Sie sich auf Augenhöhe halten

Tägliche Gleichgewichtsübungen können Ihnen auch helfen, die Kraft Ihres Unterkörpers zu verbessern und Ihre Fähigkeit, den Schwerpunkt Ihres Körpers zu kontrollieren und aufrechtzuerhalten.

Hier sind vier Gleichgewichtsübungen, die Sie jederzeit und überall durchführen können. Das Beste daran ist, dass es nur etwa fünf Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nimmt.

1. Einbeinstand

Auf einem Bein stehen und das Gleichgewicht halten. (Sie können einen stabilen Stuhl zur Unterstützung verwenden.) Wiederholen Sie dies dann mit dem anderen Bein.

  • Wiederholen: 1 mal
  • Halten: 10 Sekunden
  • Komplett: 1 Satz
  • Durchführen: Einmal täglich

2. Tandem stehen und gehen

Stellen Sie sich mit einem Fuß direkt vor den anderen, sodass die Zehen des einen Fußes die Ferse des anderen berühren. Gehen Sie vorwärts, indem Sie Schritte machen, bei denen Ihre Ferse bei jedem Schritt Ihre Zehen berührt. Halten Sie Ihr Gleichgewicht.

  • Wiederholen: 3 mal
  • Halten: 1 Sekunde
  • Komplett: 1 Satz
  • Durchführen: Einmal täglich

3. Einbeiniger Stand nach vorne

Auf einem Bein stehen und das Gleichgewicht halten. Als nächstes halten Sie Ihr Spielbein vor Ihrem Körper. Dann kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Behalten Sie ein leicht gebeugtes Knie auf der Standseite bei. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

  • Wiederholen: 1 Mal
  • Halten: 10 Sekunden
  • Komplett: 1 Satz
  • Durchführen: Einmal täglich

4. Einbeinstand seitlich

Auf einem Bein stehen und das Gleichgewicht halten. Als nächstes halten Sie Ihr Spielbein an der Seite Ihres Körpers. Dann kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Behalten Sie ein leicht gebeugtes Knie auf der Standseite bei. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

  • Wiederholen: 1 mal
  • Halten: 10 Sekunden
  • Komplett: 1 Satz
  • Durchführen: Einmal täglich

Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen

Egal wie einfach diese Übungen erscheinen mögen, es ist immer eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit einem Trainingsprogramm beginnen. Sie haben möglicherweise andere Vorschläge, wie Sie Ihr Gleichgewicht verbessern und im Alter aktiv bleiben können.

Wenn Sie dann grünes Licht haben, nehmen Sie sich die Zeit, diese einfachen Übungen jeden Tag zu machen. Sie können Ihnen helfen, langfristig auf den Beinen zu bleiben.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *