6 Vorteile für die Gesundheit von Kürbissen – Cleveland Clinic

Es wird allgemein als Gemüse angesehen, aber Kürbis ist eigentlich eine Frucht, und es ist ein Herbstfavorit, der voller gesundheitlicher Vorteile steckt.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

In der Tat, sagt die Ernährungsberaterin Julia Zumpano, RD, LD, ist Kürbis ein solcher Nährstoff-Knockout, dass er nicht nur auf die Herbstmonate verbannt werden sollte.

Sie erklärt einige der gesundheitlichen Vorteile von Kürbis und wie Sie ihn von der Liste der Nur-Herbst-Tarife streichen können, um ihn in Ihre tägliche Ernährung zu integrieren.

Ist Kürbis gesund?

Bewegen Sie sich, Charlie Brown, es ist an der Zeit, dem Begriff „The Great Pumpkin“ eine neue Bedeutung zu geben! Dieser atemberaubende Kürbis gilt als Superfood, ein Titel, der normalerweise natürlichen Lebensmitteln vorbehalten ist, die besonders nährstoffreich und im Allgemeinen kalorienarm sind. Mit anderen Worten, ja: Kürbis ist sehr gut für Sie.

Die gesundheitlichen Vorteile von Kürbis

Obwohl Kürbis oft in zuckerhaltigen Leckereien und Desserts zu finden ist, ist er für sich genommen eigentlich nicht super süß, was ihn zu einer perfekten herzhaften Zutat macht. Bevor Sie Ihren Kürbis anziehen, hier sind einige der bekannten gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Kürbis.

1. Großartig für Ihre Augen

„Kürbis ist reich an Vitamin A, was wirklich großartig für Ihre Sehkraft ist und Ihr Immunsystem stärkt“, sagt Zumpano. Nur eine einzige Portion (etwa eine Tasse) Kürbis kann über 200 % der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin A liefern.

Es enthält auch Lutein und Zeaxanthin, Verbindungen, die Ihre Augen vor altersbedingter Makuladegeneration und grauem Star schützen.

2. Gesund für Ihr Herz

„Kürbis ist reich an Kalium, was ein wichtiger Bestandteil für die Herzgesundheit ist“, sagt Zumpano. Eine Tasse Kürbis enthält 16 % der empfohlenen Tagesmenge an Kalium. Und es hat auch herzgesundes Vitamin C, Ballaststoffe und Antioxidantien, die helfen können, Herzkrankheiten vorzubeugen.

3. Stärkt Ihr Immunsystem

Eine Portion Kürbis liefert 19 % der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C, einem Immunverstärker, der hilft, Zellschäden durch freie Radikale (instabile Moleküle, die sich an Ihre Zellen binden können) zu reduzieren. Auch andere immunstärkende Antioxidantien, darunter Vitamin A, Vitamin E und Eisen, stecken im Kürbis.

4. Enthält krebsbekämpfende Carotinoide

Caro-was nun?! „Carotinoide sind Pflanzenfarbstoffe, die von gelben, orangefarbenen und roten Pflanzen wie Kürbissen, Karotten, Zucchini und Tomaten produziert werden“, erklärt Zumpano. Carotinoide bekämpfen die Auswirkungen freier Radikale in Ihrem Körper, die zum Schutz vor bestimmten Krebsarten beitragen können.

5. Halten Sie satt

Wenn Sie auf Ihr Gewicht achten, ist Kürbis eine gute Wahl. „Es enthält nur 50 Kalorien pro Tasse und sättigt obendrein“, bemerkt Zumpano. Dieselbe Portion liefert auch drei Gramm Ballaststoffe, die dafür sorgen, dass Sie sich länger satt fühlen.

6. Supergesunde Samen

Werfen Sie die Kürbiskerne nicht weg! Sobald Sie sie vom Rest der klebrigen Innereien des Kürbisses getrennt haben, können Sie sie für eine nahrhafte Nosh reinigen, würzen und rösten. Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Kürbiskernen gehören ein verringertes Krebsrisiko, eine verbesserte Darm- und Prostatagesundheit und ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen.

„Sie sorgen für einen leckeren, proteinreichen Snack, der sich gut mitnehmen lässt“, sagt Zumpano. Fügen Sie sie zu einem Salat, Haferflocken, hausgemachtem Müsli oder über Joghurt hinzu, um ein wenig Crunch zu erhalten.

So fügen Sie Kürbis in Ihre Ernährung ein

Wenn Sie Kürbis normalerweise als saisonale Verschwendung betrachtet haben, ist es an der Zeit, umzudenken. Warum Kürbis nur für Thanksgiving Pie und saisonale Lattes reservieren, wenn es so viele leckere – und gesunde – Möglichkeiten gibt, ihn das ganze Jahr über zu konsumieren?

Zumpano teilt einige ihrer Lieblingsempfehlungen, um Kürbis in Ihr reguläres Repertoire zu integrieren.

  1. Als Beilage Kürbis im Ofen rösten.
  2. Rühren Sie pürierten oder eingemachten Kürbis in Suppen oder Saucen (sogar Tomatensauce), um sie einzudicken.
  3. Ersetzen Sie Fett oder Öl in Broten, Muffins und Pfannkuchen durch Kürbis.
  4. Fügen Sie Kürbis zu Natur- oder Vanillejoghurt mit etwas Kürbisgewürz und nur einem Hauch Honig hinzu.
  5. Mischen Sie Kürbis in einen Smoothie oder verwandeln Sie ihn in einen gesunden Pudding.

Kürbis-Gewürz-Latten mögen Gegenstand unzähliger Meme sein, aber es gibt tatsächlich einen Latté um diese Herbstfrucht das ganze Jahr über zu lieben. Obwohl frische Kürbisse erst im Herbst Saison haben, macht es Kürbis aus der Dose einfach – ganz zu schweigen von köstlich und gesund – für den ganzjährigen Genuss.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *