Schnelle Snacks, um Ihr Verlangen nach Zucker zu stillen – Cleveland Clinic – Cleveland Clinic

Ach Zucker. Die meisten von uns greifen zu zuckerhaltigen Snacks, um den Tag zu überstehen. Es ist sicher eine schwierige Angewohnheit abzulegen.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

Während Lebensmittel wie Gebäck, Desserts und Süßigkeiten voller Zucker sind, wissen Sie vielleicht nicht, dass einige andere beliebte Snacks versteckten Zucker enthalten – Müsli, Frühstücksflocken und Proteinriegel, um nur einige zu nennen.

Diese Snacks können einen Schuss schneller Raketentreibstoffenergie liefern, führen aber oft dazu, dass Sie am Ende des Tages zusammenbrechen.

Laut der American Heart Association sollten Frauen nicht mehr als 25 Gramm (6 Teelöffel oder 100 Kalorien) Zucker pro Tag essen. Männer sollten nicht mehr als 36 Gramm (9 Teelöffel oder 150 Kalorien) pro Tag essen.

Also, wie können Sie das Verlangen nach Zucker am Nachmittag oder in der Nacht überwinden? Es geht darum sicherzustellen, dass Sie Snacks auswählen, die Ihren Körper auf die beste Art und Weise mit Energie versorgen.

„Für jeden Snack sollten Sie ein ballaststoffreiches Kohlenhydrat mit entweder einem mageren Protein oder einem gesunden Fett wählen“, sagt die registrierte Ernährungsberaterin Anna Taylor, MS, RD, LD, CDCES.

Kohlenhydrate werden am schnellsten verdaut und absorbiert, während Proteine ​​​​schneller als Fett, aber langsamer als Kohlenhydrate verdaut und absorbiert werden. Und Fette werden am langsamsten verdaut und absorbiert.

„Sie möchten einen schnellen Kraftstoff mit einem langsameren Kraftstoff auswählen“, sagt Taylor. „Und du willst nicht, dass dein Fast Fuel zu schnell verbrennt, also wähle ein ballaststoffreiches Kohlenhydrat, um diesen anfänglichen Energieschub zu verlängern.“

Was essen bei zuckerhunger

Suchen Sie nach einem Snack, der das Zuckerschnitzen befriedigt, aber auch gesund ist? Taylor schlägt die folgenden fünf Optionen vor.

Aprikosen und Mandeln

Getrocknete Früchte und Nüsse können helfen, unterwegs einen gesunden Snack zur Hand zu haben.

Aprikosen liefern Kohlenhydrate sowie Vitamine und Mineralstoffe. Mandeln liefern Ballaststoffe, Eiweiß und gesunde Fette. Und sie enthalten im Gegensatz zu vielen Trockenobstsorten keinen zugesetzten Zucker.

„Wenn Sie diese beiden zusammenfügen, erhalten Sie mit den Aprikosen Kraftstoff für den Moment und dann mit den Mandeln Kraftstoff für später“, bemerkt Taylor.

Eine Portion beinhaltet drei getrocknete Aprikosen und 12 Mandeln.

Griechischer Joghurt und Zimt

Griechischer Joghurt enthält viel Protein, das langsamer verbrennt als Kohlenhydrate.

Die Kombination mit Zimt, der entzündungshemmende Eigenschaften haben und den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen kann, ist eine einfache Möglichkeit, Geschmack hinzuzufügen.

Für diesen Snack fügen Sie eine Prise Zimt zu einer 3/4 Tasse einfachen fettarmen griechischen Joghurt hinzu.

„Sie können dem Snack auch eine halbe Tasse gefrorene oder frische Mango oder Blaubeeren hinzufügen, um ihm mehr Geschmack zu verleihen“, schlägt Taylor vor.

Erdnussbutter und ein Apfel

Es ist aus gutem Grund ein bewährter Favorit. Ein kleiner Apfel mit Erdnussbutter schmeckt nicht nur gut, sondern tut auch gut.

Und achten Sie darauf, dass Sie die Apfelschale zusätzlich zu ihrem fleischigen Inneren essen.

„Sie erhalten zwei Arten von Fasern“, erklärt Taylor. „Sie erhalten unlösliche Ballaststoffe von außen und lösliche Ballaststoffe von innen.“

Wenn Sie dann 1 Esslöffel Erdnussbutter auftragen, werden Protein und gesundes Fett hinzugefügt. Aber es ist wichtig, darauf zu achten, wie viel Erdnussbutter Sie tatsächlich verwenden.

„Viele Leute fügen ihrem Apfel gerne Erdnussbutter hinzu und am Ende haben sie einen 500-Kalorien-Snack“, warnt Taylor. „Aber wenn Sie es auf 1 Esslöffel und einen kleinen Apfel beschränken, sehen Sie weniger als 200 Kalorien.“

Hüttenkäse und Heidelbeeren

„Beeren gehören zu den besten Früchten, wenn es um Ballaststoffe geht, insbesondere Blaubeeren, die eine sehr ballaststoffreiche Frucht sind“, sagt Taylor. „Und sie sind auch praktisch, weil man sie tiefgekühlt kaufen kann.“

Sie sind auch eine großartige Quelle für ballaststoffreiche Kohlenhydrate.

Fügen Sie eine Tasse frische oder gefrorene Blaubeeren zu einer halben Tasse fettarmem Hüttenkäse hinzu.

„Fettarmer Hüttenkäse ist eine fantastische Proteinquelle“, sagt Taylor. “Es enthält fast keine Kohlenhydrate, deshalb ist es wichtig, dass Sie diese volle Portion Beeren zu sich nehmen, um Ihnen jetzt Energie zu geben.”

Hummus und rohes Gemüse

Eine Tasse rohes Gemüse wie Karotten, Sellerie, Brokkoli und Paprika kann Ihrem Nachmittagssnack etwas Abwechslung verleihen und gleichzeitig viele Vorteile bieten.

„Gemüse hat eine gute Menge an Ballaststoffen sowie jede Menge Vitamine und Mineralstoffe“, sagt Taylor. „Wenn Sie Gemüse in verschiedenen Farben essen, erhalten Sie viele verschiedene Phytonährstoffe, die zusätzliche gesundheitliche Vorteile bieten.“

Kombinieren Sie rohes Gemüse Ihrer Wahl mit einer 1/4 Tasse Hummus.

„Hummus hat ein bisschen Ballaststoffe, ein bisschen Protein, ein bisschen Kohlenhydrate und auch ein paar gesunde Fette“, sagt Taylor.

Und überwinden Sie den Wunsch, Hummus mit Pita-Chips oder Crackern zu kombinieren. Gemüse ist hier der Schlüssel.

„Indem Sie Pita-Chips oder Cracker essen, erhalten Sie viel mehr Kohlenhydrate und weniger Ballaststoffe“, sagt Taylor.

Tipps gegen das Verlangen nach Zucker

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass Sie ein ballaststoffreiches Kohlenhydrat entweder mit einem mageren Protein oder einem gesunden Fett kombinieren, um das Verlangen nach Zucker abzuwehren.

Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, Ihr Verlangen nach Zucker zu begrenzen und Ihre Energie fließen zu lassen:

  • Trinke den ganzen Tag über Wasser. Die National Academies of Science, Engineering and Medicine empfehlen Frauen, täglich 91 Unzen (2,7 Liter) Wasser zu trinken, während Männer täglich 125 Unzen (3,7 Liter) Wasser trinken sollten. Aber Faktoren wie Stoffwechsel, Ernährung, körperliche Aktivität und Gesundheit sollten alle einen Einfluss darauf haben, wie viel Wasser Sie benötigen.
  • Über den Tag verteilt regelmäßig essen. „Wenn Sie Mahlzeiten auslassen, werden Sie wahrscheinlich später zu viel essen“, warnt Taylor.
  • Treffen Sie beim Lebensmitteleinkauf kluge Entscheidungen. „Ihr Einkaufskorb sollte voller Lebensmittel sein, nicht mit Produkten“, sagt Taylor.
  • Beweg dich. „Aufstehen und sich bewegen, besonders wenn Sie den ganzen Tag am Computer sitzen, hilft beim Energielevel“, fügt sie hinzu.
  • Priorisiere den Schlaf. Die National Sleep Foundation empfiehlt Erwachsenen im Alter von 26 bis 64 Jahren sieben bis neun Stunden pro Nacht, während Personen ab 65 Jahren sieben bis acht Stunden anstreben sollten.

Indem Sie sich Gedanken darüber machen, welche Art von Snacks Sie essen, und schlechte Zutaten einschränken, können Sie kluge Entscheidungen treffen, die zu einem gesünderen, energiegeladeneren Lebensstil führen.

„Bei gesunder Ernährung geht es darum, die Grundlage mit großartigen Lebensmitteln zu schaffen, die Ihnen helfen werden“, sagt Taylor, „und auch den Fokus auf einige der Lebensmittel zu verringern, die nicht so gut für Sie sind.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *