8 gesundheitliche Vorteile von Kohl – Cleveland Clinic

Kohl ist vielleicht nicht das attraktivste Gemüse, aber er steckt voller Nährwerte, die dafür sorgen, dass Sie sich stark und gesund fühlen. Von der Stärkung Ihres Immunsystems bis hin zur Verbesserung Ihrer Verdauung (manchmal mit peinlichen Ergebnissen) verdienen Kohl und seine gesundheitlichen Vorteile einen Platz an Ihrem Tisch.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

Dieses gewöhnliche grüne Blattgemüse gibt es in einer Reihe von Farben, Formen und Größen, die Sie für Suppen, Salate, Sandwiches und mehr verwenden können. Essen Sie es roh oder gebraten, um den größten Nutzen zu erzielen. Finden Sie es fermentiert in darmgesunden Lebensmitteln wie Sauerkraut und Kimchi – oder gehackt in Krautsalat für eine schnelle Lösung.

„Kohl ist gut für dich. Es ist eines dieser Lebensmittel, das besser schmeckt, als es aussieht, und es hat noch mehr Nährwert, als die Leute erwarten“, sagt die registrierte Ernährungsberaterin Julia Zumpano, RD, LD. „Außerdem ist es vielseitig, erschwinglich und leicht zu finden.“

Zumpano untersucht die Vorteile des Verzehrs von Kohl und wie er Ihre Gesundheit fördern kann.

8 Gründe, warum Kohl gut für Sie ist

Viele Menschen erkennen Kohl für seine Fülle an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Eine Tasse gehackter, roher Grünkohl hat nur 22 Kalorien und liefert:

  • 54 % des empfohlenen Tageswertes für Vitamin C.
  • 85 % des empfohlenen Tageswertes für Vitamin K.
  • Mehr als 2 Gramm Ballaststoffe.
  • 1 Gramm Eiweiß.

„Kohl ist auch ein kaliumreiches Lebensmittel, das helfen kann, Bluthochdruck zu senken“, sagt Zumpano. „Je mehr wir über Kohl lernen, desto besser verspricht er zu werden.“

Die Forschung zeigt, dass grünes Blattgemüse im Allgemeinen gut für Sie ist, aber wir brauchen weitere Studien, um zu verstehen, wie sich Kohl speziell auf Ihren Körper auswirkt. Zumpano sagt, dass viele Menschen glauben, dass der Nährwert von Kohl bedeutet, dass er einen der folgenden Vorteile haben kann.

1. Bekämpft Entzündungen

Einige der gesundheitlichen Vorteile von Kohl sind auf Anthocyane zurückzuführen, die natürlich vorkommende Antioxidantien sind. Anthocyane verleihen Ihrem Obst (denken Sie an Blaubeeren) und Gemüse nicht nur Farbe, sondern können auch Entzündungen reduzieren.

Chronische Entzündungen (Langzeitschwellungen) werden mit Herzerkrankungen, Krebs, rheumatoider Arthritis und vielen anderen Erkrankungen in Verbindung gebracht. In Tierstudien wurde gezeigt, dass Anthocyane helfen, Entzündungen zu kontrollieren.

Wir brauchen mehr Forschung, aber eine kleine Humanstudie zeigte, dass diejenigen, die das meiste Kreuzblütler-Gemüse aßen, viel niedrigere Entzündungswerte hatten als diejenigen, die am wenigsten aßen.

2.Bleib stark

Vitamin C, auch bekannt als Ascorbinsäure, erledigt eine Menge Arbeit für Ihren Körper. Es hilft bei der Bildung von Kollagen und stärkt Ihr Immunsystem. Es hilft Ihrem Körper auch, Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln aufzunehmen.

3. Verbessert die Verdauung

Vollgepackt mit Phytosterinen (Pflanzensterinen) und unlöslichen Ballaststoffen kann Kohl helfen, Ihr Verdauungssystem gesund und den Stuhlgang regelmäßig zu halten. Es fördert die guten Bakterien in Ihrem Darm, die Ihr Immunsystem schützen und essentielle Nährstoffe produzieren. Das gilt besonders, wenn Sie fermentierten Kohl in Kimchi oder Sauerkraut essen.

“Kohl kann Ihnen helfen, regelmäßig zu bleiben”, sagt Zumpano. „Es kann auch helfen, eine sichere und gesunde Gewichtsabnahme zu unterstützen.“

Ballaststoffe sind unverdauliche oder absorbierte Kohlenhydrate, so dass sie den Mahlzeiten Masse verleihen und Platz in Ihrem Bauch einnehmen, wodurch Sie schneller und länger satt werden, ohne Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, die Sie absorbieren.

4. Schützen Sie Ihr Herz

Die im Kohl enthaltenen Anthocyane helfen nicht nur bei Entzündungen. Untersuchungen deuten darauf hin, dass sie die gesundheitlichen Vorteile von Kohl erhöhen, indem sie das Risiko von Herzerkrankungen verringern. Wissenschaftler haben 36 verschiedene Arten von Anthocyanen in Kohl gefunden, was ihn zu einer ausgezeichneten Option für die kardiovaskuläre Gesundheit machen könnte.

5. Senkt Ihren Blutdruck

Kalium ist ein Mineral und Elektrolyt, das Ihrem Körper hilft, den Blutdruck zu kontrollieren. Eine Tasse Rotkohl kann eine gesunde Menge Kalium liefern – bis zu 6 % Ihres empfohlenen Tageswertes. Dies könnte helfen, Ihren Blutdruck zu senken und Ihr Risiko für Herzerkrankungen zu verringern.

6. Senkt den Cholesterinspiegel

Zu viel „schlechtes“ Cholesterin oder LDL-Cholesterin kann Herzprobleme verursachen, wenn es sich in Ihren Arterien ansammelt. Kohl enthält zwei Substanzen – Ballaststoffe und Phytosterine (Pflanzensterine) – die mit Cholesterin um die Aufnahme durch Ihr Verdauungssystem konkurrieren. Sie reduzieren Ihren schlechten Cholesterinspiegel und verbessern Ihre Gesundheit.

7. Behält Knochengesundheit und gesunde Blutgerinnung bei

Vitamin K ist wichtig für Ihr Wohlbefinden. Ohne sie wären Sie dem Risiko ausgesetzt, Knochenerkrankungen wie Osteoporose zu entwickeln, und Ihr Blut könnte nicht richtig gerinnen. Geben Sie Kohl ein, eine großartige Quelle für Vitamin K. Eine Tasse liefert 85 % des empfohlenen Tagesbedarfs.

„Vitamin K hilft, unsere Knochen stark und unsere Blutgerinnung gut zu halten“, sagt Zumpano. „Kohl kann Ihnen den Schub geben, den Sie brauchen, um sicherzustellen, dass Ihre Werte angemessen sind und Ihr Körper vor Krankheiten und Gebrechen geschützt bleibt. Und Sie müssen nicht einmal so viel Kohl essen, um große gesundheitliche Vorteile zu erzielen.“

8. Halten Sie Krebs in Schach

Frühe Tierstudien deuten darauf hin, dass grünes Blattgemüse wie Kohl sekundäre Pflanzenstoffe enthält, die zum Schutz vor Krebs beitragen können. Sie enthalten Antioxidantien und Pflanzenstoffe wie Glucosinolate. Diese schwefelhaltigen Chemikalien zerfallen während des Verdauungsprozesses in Substanzen, die helfen können, Krebszellen zu bekämpfen und sie aus Ihrem Körper zu entfernen.

Welche Nebenwirkungen hat Kohl?

Aufgeregt, Ihrer Ernährung mehr Kohl hinzuzufügen? Achten Sie nur darauf, nicht über Bord zu gehen. Um seine gesundheitlichen Vorteile zu maximieren, erhöhen Sie Ihre Kohlaufnahme langsam und lassen Sie Ihren Körper sich anpassen. Bleiben Sie auch hydratisiert, um Verstopfung zu reduzieren, die zu überschüssigem Gas führen kann.

Kohl ist vielleicht nicht die beste Wahl für einen romantischen Abend, da zu viel Essen zu Durchfall, Blähungen oder Bauchbeschwerden führen kann. Es enthält auch Substanzen, die Medikamente wie Blutverdünner stören oder Hypothyreose verursachen können, eine Erkrankung, bei der Ihre Schilddrüse nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert und Ihren Stoffwechsel verlangsamt.

In den meisten Fällen können Sie Nebenwirkungen vermeiden, indem Sie Kohl im Rahmen einer gesunden Ernährung essen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Symptome verspüren oder Bedenken haben.

Welche Kohlsorten gibt es?

Kohl gehört zu den Brassica oleracea Gemüsearten sowie Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl und Rosenkohl. Die häufigste Art ist Grünkohl. Aber es gibt Hunderte anderer Sorten in roten, weißen und violetten Farbtönen mit einer Reihe von Texturen und Größen.

Einige Kohlsorten haben subtile, delikate Aromen, während andere einen pfeffrigen Schlag haben. Die Ernährung von Kohl stammt von Arten wie:

  • Bok Choy (und Baby Bok Choy), mit Blättern, die aus einem zentralen Stiel herausfließen.
  • Rosenkohl, kleine runde Kohlköpfe, die an einem dicken Stiel wachsen.
  • Grünkohl (Kanonenkugelkohl), der dicht gepackte, glatte Blätter und einen festen Kopf hat, der fast so groß wie ein Basketball werden kann.
  • Januar-Königskohl, ein herrlich lebendiger Kohl mit grün und violett gefärbten Blättern.
  • Grünkohl mit gekräuselten, dunkelgrünen Blättern, die sich von einem zentralen Stängel aus auffächern.
  • Napa-Kohl (China- oder Selleriekohl), der lange, hellgrüne Blätter an einem dicken weißen Stiel hat.
  • Rotkohl, ein rundlicher, roter Kohl, der besonders nahrhaft und normalerweise kleiner als Grünkohl ist.
  • Wirsingkohl, ein Krauskohl mit locker geschichteten, gekräuselten Blättern.

Genießen Sie die gesunden Vorteile von Kohl

Kohl ist ein vielseitiges Gemüse, das erschwinglich, weit verbreitet und einfach zuzubereiten ist. Bewahren Sie es ganz und ungewaschen im Kühlschrank auf, bis Sie bereit sind, es zu essen, empfiehlt Zumpano. Und wenn Sie bereit sind, wird es nicht lange dauern, bis Sie einfache Kohlrezepte gefunden haben, die Ihrer Ernährung einen (gesunden) Pfiff verleihen und Ihrem Teller Farbe verleihen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *