Die Einbeziehung dieser Nuss in Ihre Ernährung könnte Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Laut einer neuen Studie von Wissenschaftlern der University of South Australia (UniSA) kann eine bestimmte Nuss eine wichtige Rolle beim Abnehmen spielen.

Die Ergebnisse der Studie, veröffentlicht in der Europäische Zeitschrift für Ernährungberichten, dass der Verzehr dieser Nuss im Gegensatz zu einem energieäquivalenten Kohlenhydrat-Snack zu einer Verringerung der Energieaufnahme von 300 Kilojoule bei der nächsten Hauptmahlzeit führte.

Welche Nuss könnte Ihnen helfen, Ihre Kalorien zu reduzieren? Laut UniSA-Forschern ist die Nuss mit diesen Eigenschaften die bescheidene Mandel.

Wie es funktioniert?

Bevor Sie anfangen, den ganzen Tag Mandeln zu essen, ist es wichtig zu überlegen, was uns die Studie eigentlich sagt.

Kurz gesagt, die Botschaft lautet, dass ein Snack von 30-50 Gramm Mandeln den Menschen helfen könnte, die Anzahl der Kilojoule zu reduzieren, die sie täglich verbrauchen. Dies ist jedoch nicht der Fall zusätzlich Ihre tägliche Aufnahme; es ist eher Anstatt von ein energieäquivalenter Kohlenhydrat-Snack.

Der Prozess ist weit mehr wissenschaftlich als magisch, und die Wissenschaft sagt uns, dass er mit unseren Hormonen zusammenhängt, so Dr. Sharayah Carter von der Exercise, Nutrition and Activity Research Alliance (ARENA) d’UniSA, Hauptautorin der Studie.

Lilie: Nüsse, die Ihnen helfen, schlechtes Cholesterin zu senken

„Unsere Forschung befasste sich mit den Hormonen, die den Appetit regulieren, und wie Nüsse – insbesondere Mandeln – helfen könnten, den Appetit zu kontrollieren“, sagte sie. „Wir fanden heraus, dass Menschen, die Mandeln aßen, Veränderungen ihrer appetitregulierenden Hormone erlebten, und dass diese möglicherweise zu einer Verringerung ihrer Nahrungsaufnahme (um 300 kJ) beigetragen haben.“

Das Superstar-Hormon ist in diesem Fall Glukagon. Die Forschung von Dr. Carter ergab, dass die Mandelesser in der Studie einen um 39 % höheren Glukagonspiegel aufwiesen, der Sättigungssignale an das Gehirn sendet, was wiederum die Gewichtsabnahme fördert.

Im Grunde genommen unterdrückt der Verzehr von Mandeln unseren Appetit also mehr als die kohlenhydratreichen Äquivalente. Dr. Sharayah erklärt, wie. „Mandeln sind reich an Proteinen, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren, was zu ihren sättigenden Eigenschaften beitragen und erklären kann, warum weniger Kilojoule konsumiert wurden.“

Lilie: Mandarinen- und Mandelkuchen

Obwohl die Forschungsergebnisse der UniSA vielversprechend sind, sind sie mit einer Einschränkung verbunden. An der Studie nahmen Erwachsene im Alter von 25 bis 65 Jahren teil, die als übergewichtig oder fettleibig eingestuft wurden (d. h. mit einem Body-Mass-Index von 27,5 bis 34,9 kg/m).2), so dass der Effekt bei Personen mit einem niedrigeren BMI möglicherweise nicht ganz derselbe ist.

“Hormonale Appetitreaktionen können bei Fettleibigkeit verzerrt sein”, erklärt die Studie in ihrer Schlussfolgerung, “daher können Tests in einer Population mit gesundem Gewicht zusätzliche Einblicke in populationsbasierte Unterschiede liefern.”

Dennoch gibt es keinen Zweifel, dass Mandeln im Vergleich zu den meisten Alternativen als sehr gesunder Snack angesehen werden, sagt Dr. Sharayah. “Mandeln sind ein fantastischer gesunder Snack, den man in die tägliche Ernährung integrieren kann. Wir sind jetzt gespannt, wie Mandeln den Appetit während einer Diät beeinflussen und wie sie bei der langfristigen Gewichtskontrolle helfen können.

Lilie: Wie „braunes Fett“ und ein eisiges Bad beim Abnehmen helfen können

Wenn Mandeln nicht Ihr Ding sind, ziehen Sie andere Nüsse als potenziell gesunde Alternativen in Betracht. Zum Beispiel hat YourLifeChoices zuvor Beweise dafür gemeldet, dass Erdnüsse helfen, den Blutdruck zu senken und möglicherweise beim Abnehmen helfen, und eine Reihe von Nüssen helfen nachweislich, den Cholesterinspiegel zu senken.

Die Take-Home-Message ist, dass Mandeln gut als Snack sind. Genießen Sie es natürlich jeden Tag – aber werden Sie nicht verrückt.

Bist du ein Mandelliebhaber? Haben Sie festgestellt, dass diese und/oder andere Nüsse eine gesunde Snack-Alternative sind? Warum teilen Sie Ihre Gedanken nicht im Kommentarbereich unten?

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *