Erstellen Sie eine abwechslungsreiche Ernährung: beste Körner, Gewürze, Proteine ​​​​und mehr

Das Erlernen einer abwechslungsreichen Ernährung ist der Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden. Werfen wir einen genaueren Blick auf die besten Körner, Gewürze, Kräuter, Öle und Proteinquellen, um Ihre Ernährung aufzupeppen und Ihren Körper auf Höchstleistung zu halten.

Abwechslung ist der Schlüssel zu gesunder Ernährung und Gewichtsabnahme. Eine abwechslungsreiche Ernährung stellt sicher, dass Sie nicht müde werden, die gleichen Dinge zu essen – warum also nicht jede Woche neue Lebensmittel probieren? Es ist auch wichtig, ein gesundes Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, indem Sie Lebensmittel aus jeder der verschiedenen Lebensmittelgruppen einbeziehen: Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate.

Verwandte: 30 gesunde und einfache Essgewohnheiten zur Verbesserung Ihrer Ernährung

Das Hinzufügen von gesundem Getreide, guten Fetten und einigen essentiellen Kräutern und Gewürzen für eine abwechslungsreiche Ernährung hilft Ihnen beim Abnehmen, da sie Ihren Appetit kontrollieren, Ihren Blutzucker ausgleichen und Ihren Stoffwechsel beschleunigen können, sodass Sie Kalorien verbrennen können. effizienter.

verschiedene Cerealien für Ihre abwechslungsreiche Ernährung

Welche Cerealien gehören zu einer abwechslungsreichen Ernährung?

HAFER: sind eine ausgezeichnete Energiequelle mit niedrigem GI. Sie enthalten auch Ballaststoffe und essentielle Vitamine und Mineralstoffe, die zur Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels beitragen und den Cholesterinspiegel senken können.

ANDENHIRSE: Es hat nicht nur den höchsten Proteingehalt aller Getreidearten, sondern enthält auch mehr Kalzium als Milch sowie wichtige Mineralstoffe, Eisen und B-Vitamine, die Ihnen helfen, sich länger satt zu fühlen.

ROGGEN: ist reich an Antioxidantien, die helfen können, den Körper vor Krebs und Herzkrankheiten zu schützen, und ist auch gut, um den Blutzucker auszugleichen und das Sättigungsgefühl aufrechtzuerhalten.

VOLLKORN: ist immer noch das Beste, weil es Schlüsselmineralien wie Magnesium enthält, einen niedrigen GI hat und reich an Ballaststoffen ist – die zusammen für die Gewichtsabnahme von Vorteil sind.

BRAUNER REIS: ist vollgepackt mit B-Vitaminen und Mineralien und enthält Kleie und Ballaststoffe, was eine gute Nachricht für Ihr Verdauungssystem ist.

RECHTSCHREIBUNG: ist ideal für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, Vollkorn zu verdauen, und ist reich an Proteinen und Ballaststoffen.

BUCHWEIZEN: ist auch gut, wenn Sie glutenempfindlich sind. Es enthält Ballaststoffe und Proteine ​​sowie Magnesium, das hilft, die Muskeln zu entspannen, was es zu einer ausgezeichneten Nahrung nach dem Training macht.

Verwandte: Vorteile verschiedener Lebensmittelgruppen: Fette, Kohlenhydrate, Proteine ​​und Ballaststoffe

Proteinquellen

Beste Proteinquellen

EIER: sind eines der vollständigsten Lebensmittel, die Sie essen können. Sie sind vollgepackt mit essentiellen Nährstoffen, einschließlich Cholin, das beim Fettstoffwechsel hilft und vom Körper in Acetylcholin umgewandelt wird, ein Molekül, das helfen kann, Ihr Gedächtnis zu stärken.

MAGERES WEISSES FLEISCH: nämlich Truthahn und Huhn, enthalten eine Fülle von Mineralien und Vitaminen, einschließlich Vitamin B. Sie eignen sich hervorragend nach dem Training, um bei der Muskelreparatur zu helfen.

TOFU: wird aus Sojabohnen hergestellt und ist proteinreich, arm an gesättigten Fettsäuren und eine gute Quelle für Kalzium und Vitamin E. Eine ausgezeichnete Proteinquelle, besonders wenn Sie Vegetarier sind.

MAGERES ROTES FLEISCH: wie Rind und Lamm, sind eine ausgezeichnete Quelle für Eisen und B-Vitamine, die beide für die Energieversorgung benötigt werden.

HÜLSENFRÜCHTE (BOHNEN, ERBSEN UND LINSEN): sind reich an Ballaststoffen und ideal für Vegetarier. Sie sind vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen und helfen, den Blutzucker zu kontrollieren.

MOLKEREI: ist reich an Calcium, das für Herz und Knochen wichtig ist und am Stoffwechsel des Körpers beteiligt ist.

FISCHE: ist eine ausgezeichnete Proteinquelle sowie essentielle Fette und Schwefel, die für eine gesunde Entgiftung notwendig sind.

Siehe auch: Vegane Grundnahrungsmittel: Die besten Quellen für Protein, Eisen und Kalzium

Speiseöle

Mit welchen Ölen sollte ich kochen?

OLIVENÖL: ist ein (gutes) einfach ungesättigtes Fett, das beim Erhitzen weniger Schaden nimmt und zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen kann.

Andere Öle die verwendet werden können, umfassen Rapssamen, Sonnenblumen und Färberdistel, aber sie sollten nur kalt in Dressings verwendet werden, da das Erhitzen ihre chemische Struktur verändern und sie potenziell schädlich für den Körper machen kann. Machen Sie Ihre eigenen Dressings aus Olivenöl mit Kräutern und Gewürzen wie Knoblauch, Chili oder Rosmarin – köstlich und mit großen gesundheitlichen Vorteilen.

Vorteile verschiedener Gewürze

INGWER: ist ideal, um den Körper zu reinigen und den Magen zu beruhigen. Außerdem wärmt es den Körper und regt die Durchblutung an.

KNOBLAUCH: ist ein fantastischer Allrounder. Es ist großartig für das Herz, hilft auch bei der Entgiftung der Leber und des Lymphsystems und stärkt das Immunsystem, sodass es eine gute Nahrung zum Abnehmen ist.

SCHWARZER PFEFFER: schützt vor Husten und Erkältungen und hilft dem Körper, Giftstoffe auszuscheiden.

PFEFFER: enthalten Capsaicin, das den Blutzucker senken, den Körper entspannen und den Stoffwechsel ankurbeln kann.

SENF: stärkt die Verdauung und erhöht den Stoffwechsel des Körpers.

Schüsseln mit verschiedenen gesunden Kochgewürzen, darunter Sternanis, Zimt, Ingwer, Kurkuma

Beste Kräuter für eine abwechslungsreiche Ernährung

THYMIAN: ist ideal zur Muskelentspannung, reinigt gut und hat zudem antiseptische Eigenschaften.

BASILIKUM: wirkt antibakteriell, stimmungsaufhellend und reinigend und ist eine Quelle für Vitamin C und Beta-Carotin (eine Form von Vitamin A).

SCHNITTLAUCH: kann Cholesterin und Bluthochdruck senken. Sie sind auch antibakteriell und antimykotisch.

KORIANDER: ist ein reinigendes Kraut, wirkt aber auch gegen Verdauungsstörungen.

MINZE: ist gut für alles, was mit der Verdauung zu tun hat. Verwenden Sie es in Lebensmitteln oder fügen Sie es Wasser (heiß oder kalt) hinzu, um ein erfrischendes Getränk nach dem Essen zu erhalten.

PETERSILIE: ist ein reinigendes und stimmungsaufhellendes Kraut, das auch eine starke entzündungshemmende Wirkung haben kann.

ROSMARIN: hat viele gesundheitliche Vorteile, da es energetisierend, reinigend, stimulierend und antibakteriell ist.

ESTRAGON: kann Ihnen helfen, zu schlafen und Ihre Nerven zu beruhigen sowie Ihren Appetit und Ihre Verdauung zu verbessern.

Dazu passend: Ernährungs- und Fitnesstipps für die Phasen des Menstruationszyklus

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *