Die Länder mit der längsten Lebenserwartung

Die meisten von uns wissen, dass die Lebenserwartung weltweit sehr unterschiedlich sein kann. Wir wissen, dass in vielen Entwicklungsländern die durchschnittliche Lebenserwartung viel kürzer ist als in der westlichen Welt.

Aber haben Sie sich jemals gefragt, welches dieser westlichen Länder die höchste Lebenserwartung hat und wo Australien rangiert?

Die neuesten Zahlen des Australian Bureau of Statistics (ABS), die diesen Monat veröffentlicht wurden, bringen uns gute Nachrichten.

Sie zeigt, dass die Lebenserwartung eines heute in Australien geborenen Kindes 84,3 Jahre beträgt. Damit liegen wir in der Weltrangliste auf Platz drei hinter Japan (85,9 Jahre) und Monaco (84,8 Jahre). Das ist ein Sprung von Platz sechs vor einem Jahr.

In Fortsetzung eines langfristigen Trends bleibt die Lebenserwartung australischer Frauen länger als die der Männer. Ein heute in Australien geborenes Mädchen kann mit 85,4 und ein Junge mit 81,3 Jahren rechnen.

Lilie: Ballaststoffe verbessern die Lebenserwartung: Studien

Emily Walter, Direktorin für Demografie bei ABS, sagte, die Lebenserwartung in Australien sei jetzt 11,9 Jahre länger für Männer und 10,6 Jahre länger für Frauen als der globale Durchschnitt der Vereinten Nationen im Jahr 2020.

Warum leben Australier länger?

Viele Faktoren spielen bei der Lebenserwartung eine Rolle, aber der klare Beweis für den Aufstieg Australiens ist der Umgang unseres Landes mit COVID. Australien ist eines der wenigen Länder, in denen die Lebenserwartung seit Beginn der Pandemie zugenommen hat.

In den meisten Ländern, darunter Großbritannien und die USA, ist die Lebenserwartung seit Beginn des Ausbruchs stark gesunken. In den Vereinigten Staaten ist die Lebenserwartung eines Mannes von einem Alter vor der Pandemie von 76,3 Jahren (2019) auf 74,2 Jahre gesunken, ein dramatischer Rückgang. COVID, die dritthäufigste Todesursache im Land im Jahr 2020, war ein wesentlicher Faktor.

Laut Dr. Tim Adair, Demograf an der Universität von Melbourne, ist der Grund, warum sich Australien dem Abwärtstrend widersetzt hat, klar: die Schließung unserer Grenzen und strenge Sperrmaßnahmen.

Lilie: Was können wir von dieser neuesten COVID-Welle erwarten?

Obwohl diese Maßnahmen ihre eigenen Probleme geschaffen und viele verärgert haben, ist ihre Wirkung ziemlich klar. Australiens COVID-Todesrate war relativ niedrig, nur etwa ein Fünftel der Pro-Kopf-Zahl in Großbritannien und den USA.

Australiens Isolationsstrategie hat auch die Todesfälle durch Influenza und andere Viren reduziert, die Reisende normalerweise aus dem Ausland mitbringen, sagt Dr. Adair.

Er glaubt, dass es noch einen weiteren Grund gibt, warum Australien so gut abgeschnitten hat. Ein nationales Gesundheitssystem – das, wie er sagte, „im Vergleich zu vielen anderen Ländern in einer Reihe von Bereichen einen ziemlich hohen Rang einnimmt“.

Lilie: Die Probleme der Einschätzung der Lebenserwartung

Eine US-Studie aus dem Jahr 2021 in 11 Ländern ergab auch, dass Australien bei den Ergebnissen der Gesundheitsversorgung auf Platz eins rangiert.

Kann Australien seinen hohen Rang halten?

Aber Dr. Adair gab eine Warnung heraus. Australiens Lebenserwartung könnte sinken, wenn die nächsten Zahlen, basierend auf 2022, herauskommen – eine direkte Folge der Wiedereröffnung der Grenzen des Landes im Februar.

„Vorläufige Analysen, die einige Kollegen und ich durchgeführt haben, deuten darauf hin, dass die Langlebigkeit um etwa 0,5 Jahre abnehmen wird“, sagte er.

Da die meisten Gesundheitsexperten hier jetzt den Beginn einer neuen COVID-Welle melden, wären die Australier immer noch gut beraten, so viele Vorsichtsmaßnahmen wie möglich zu treffen.

Diese Vorsichtsmaßnahmen werden Sie wahrscheinlich am Leben und gesund halten, und Australien wird an der Spitze der weltweiten Langlebigkeitsrangliste stehen.

Haben Sie bewusst Maßnahmen ergriffen, um Ihre Lebenserwartung zu verbessern? Was sind einige der Schritte, die Sie unternommen haben? Warum teilen Sie Ihre Erfahrungen und Gedanken nicht in den Kommentaren unten?

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *