Intelligente Tipps zum Abnehmen und Halten des Gewichts – Cleveland Clinic Health Essentials

Frau macht Kobra-Yoga-Pose in ihrem Wohnzimmer

Jetzt können Sie Ihren (Reis-)Kuchen haben und ihn auch essen. Dies ist möglich, Gewicht zu verlieren und es fernzuhalten – wer hat gesagt, dass Sie nicht beides haben können? Die registrierte Ernährungsberaterin Nicole Hopsecger, RD, LD, teilt sechs Tipps zum Abnehmen und bleibt dabei gesund.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

6 Tipps, um Gewicht zu verlieren und es fernzuhalten

  1. Begrenzen Sie Kalorien in einem maßgeschneiderten Programm.
    Nicht alle Kalorien oder alle Körper sind gleich. Die richtige Ernährung zum Abnehmen kann aus verschiedenen Kombinationen von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten bestehen. „Ich passe die Ernährung eines Patienten an und arbeite kontinuierlich mit ihm zusammen, damit ich ihn an seine Persönlichkeit anpassen kann und was für ihn medizinisch richtig ist“, sagt Hopsecger.
  2. Wisse, dass eine restriktive Diät eine vorübergehende Maßnahme ist.
    Die Kalorienbegrenzung ist nur der erste Schritt und keine dauerhafte Lösung. Sobald Sie Gewicht verlieren, müssen Sie zu einer moderateren Kalorienaufnahme wechseln, die mit regelmäßiger körperlicher Aktivität ausgeglichen ist.
  3. Bitten Sie um Hilfe.
    Wenn Sie genug Disziplin und Autonomie haben, um Ihre Ernährung aufrechtzuerhalten, ist das in Ordnung. „Ich empfehle auch die Gruppenunterstützung, weil sie nachweislich langfristigen Erfolg bringt“, sagt Hopsecger. Holen Sie sich Unterstützung von Gleichaltrigen durch Gewichtsmanagementgruppen und/oder einen Trainingspartner oder professionelle Hilfe von Verhaltens- und Lebensberatern, Psychologen, Bewegungsphysiologen und Personal Trainern.
  4. Denken Sie daran, dass es beim Abnehmen auch um den Geist geht.
    Wenn Sie bei irgendetwas im Leben Ergebnisse sehen wollen, müssen Sie sich dem Prozess verpflichten. „Beim Abnehmen geht es um viel mehr als nur darum, was wir essen. Es geht oft darum, wie wir uns selbst fühlen und was uns dazu antreibt, gesunde oder ungesunde Entscheidungen zu treffen”, sagt sie. Wenn Sie sich daran erinnern, können Sie sich eher Handlungen hingeben, die Ihr Verhalten positiv verändern als sie mit erhöhten Kalorien oder Bewegungsmangel zu beruhigen. Das Beste, was Sie tun können, ist, geduldig und freundlich zu sich selbst zu sein.
  5. Betrachten Sie die Rolle von Medikamenten.
    In Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt kann es angebracht sein, Appetitzügler wie Phentermin oder Qsymia, von der FDA zugelassene Medikamente zur Gewichtsabnahme, in Betracht zu ziehen, um Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme zu verbessern. Sie müssen klinische Standards erfüllen, wie z. B. einen Body-Mass-Index von 27 mit einer oder mehreren Begleiterkrankungen oder einen Body-Mass-Index von 30 oder mehr mit oder ohne komorbide(n) Erkrankung(en).
  6. Übung neu definieren.
    Sei kreativ in der Art, wie du dich bewegst. Es muss nicht in einem Fitnessstudio oder in einer strukturierten Umgebung sein. Bewegen Sie sich einfach mehr als jetzt. Häufigkeit (wie oft), Intensität (wie schwer) und Zeit (wie lange) sind die Dinge, auf die es ankommt, wenn man versucht, Gewicht zu verlieren und es zu halten. Fangen Sie langsam an, um nach und nach Ihre Ausdauer aufzubauen.

Um Gewicht zu verlieren und es zu halten, schauen Sie über den anfänglichen Gewichtsverlust hinaus auf dauerhafte Änderungen des Lebensstils und wissen Sie, dass Ihre Bemühungen nicht umsonst sind. “Berücksichtigen Sie alle Lebensgewohnheiten, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren und es zu halten, nicht nur, wie Sie essen”, sagt Hopsecger.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *